· 

Wasser ein Schlüssel zu Gesundheit?

Wasser "Quelle Pixabay"
Wasser "Quelle Pixabay"

Wasser ist das Element des Lebens!

Was sind die drei wichtigsten Funktionen von Wasser?

  • Lösungsmittel
  • Transportmittel
  • Reinigungsmittel

Auszug aus Geo kompakt Nr. 31

Wie uns die Chemie die Welt erklärt S.61

Auch in unserem Körper spielt Wasser eine wichtige Rolle:

  • In den Flüssigkeiten in unseren Geweben sowie den Kreisläufen sind Unmengen von Stoffen gelöst unter anderem Salze, Eiweiße oder Zucker
  • Wir können Nährstoffe nur deshalb aufnehmen, weil Wasser imstande ist, unterschiedliche Substanzen zu lösen
  • Nur dank der Flüssigkeit sind Hormone sowie andere biochemische Signalstoffe in der Lage, durch unseren Organismus zu zirkulieren
  • Und nicht zuletzt schleusen wir viele Abbauprodukte in wässriger Lösung aus unserem Körper

Darüber hinaus ist Wasser für Biomoleküle in unserem Körper extrem bedeutend; Eiweiße (Proteine) zum Beispiel können nur mithilfe von Wasser ihre spezifische Gestalt annehmen.

 

Denn alle Eiweiße bestehen aus langen Ketten zum Teil mehr als 1000 Aminosäuren, die sich in jeweils ganz bestimmter Weise zu einer dreidimensionalen Struktur verknäulen - ähnlich einem Seil, das zu einem komplexen Knoten geschnürt wird.

 

Und so wie ein Knoten erst dann seine Funktion erfüllt, wenn er richtig gebunden wird, arbeiten auch die Proteinen nur dann, wenn sich die Aminosäureketten korrekt verflechten. Das aber funktioniert nur deshalb, weil manche Aminosäuren leichte elektrische Ladungen tragen und sich die H2-O Moleküle wie ein stützendes Korsett um diese positiv oder negativ geladenen Bereiche des jeweiligen Eiweißes lagern.

 

Andere ungeladene Aminosäuren versuchen sich zusammenzulagern und von den H2-O Molekülen abzuwenden.

DNA "Quelle Pixabay"
DNA "Quelle Pixabay"

So gewinnt das Eiweiß Halt:

 

Die H2-O Teilchen verhindern, das die voluminösen chemischen Strukturen - teils sind sie zigtausendmal größer als ein einzelnes Wassermolekül - kollabieren.

Auch in unserer Erbsubstanz, der DNS, sind Milliarden H2-O-Teilchen eingelagert, die dafür sorgen, das riesige Moleküle seine charkateristische Spiralstruktur aufrechterhält. Experimente haben gezeigt, dass die DNS ihre Arbeit versagt, sobald man sie in andere Flüssigkeiten gibt.

Und nur durch H2-O-Teilchen stabilisiert, können Eiweiße etwa in Form von Enzymen im Darm Zucker und Fette zerlegen, können sich wieder andere Proteine an Bakterien anlagern, um den Abwerzellen des Körpers den Weg zu Krankheitserregern zu weisen, vermögen komplex aufgebaute Eiweiße in unserem Blut Sauerstoff zu binden und damit die Zellen zu versorgen.


Was bedeutet dies für unser Trinkwasser?

anhand dieses Videos könnt ihr verstehen wie wichtig ein Ladungspotenzial für unseren Körper ist und das unser Körper eine optimale Wasserqualität benötigt um sogenannte EZ-Zonen zu bilden.


bekommen wir in unserer modernen Gesellschaft ein otpimales Trinkwasser?

  • um Exclusion Zonen im menschlichen Körper bilden zu können?
  • Leider ist die Qualität unseres Trinkwassers nicht mehr optimal

Was trinken moderne Menschen häufig?

  • Kaffee
  • kohlensäure haltiges Mineralwasser
  • Sprudelwasser
  • Bier
  • Wein
  • Zuckerhaltige- , erhitze-, haltbar-, gemachte Fruchtsäfte
  • Energy Drinks
  • Soft Drinks

Sie befinden sich nicht auf einer offi- ziellen Seite von SANUSLIFE® INTERNATIONAL GmbH

„Quelle: SANUSLIFE® INTERNATIONAL GmbH / Srl"

Hier findet ihr die Lösung


Mehr zum Thema Wasser