· 

Was ist Qi Gong (Qi) Teil 3?

Zirbeldrüse - Atmung

Teil 3

Zirbeldrüse
Zirbeldrüse

Teil 1 und 2 ist Voraussetzung zum Verständnis

hier gelangst du zu Teil 2

Im zweiten Teil habe ich die Zirbeldrüse erwähnt

Zur Zirbeldrüse gibt es viele Mythen oder Fehlbehauptungen in allen Kulturen, auch bei den Indern (Yoga)!

Prof. Dr. YK Leung spricht immer wieder davon, das der menschliche Körper krank ist wenn sich die körpereigenen Hormone nicht im Gleichgewicht befinden, das Gilt für zu wenig Hormone, aber auch für zu viel Hormone.

Es gibt sehr viele Hormone im menschlichen Körper.

Adrenalin
Adrenalin

Hormone haben im menschlichen Körper verschiedenste Aufgaben.

 

Melatonin ist eines der wichtigsten regenarativen Hormone für die Selbstheilung.

 

Das Ziel von Qi Gong (TaiJiQuan) ist es diese körpereigenen Hormone zu aktivieren, um dadurch in die Selbstheilung zu kommen.

Denn nur wer das kann und Zustande bringt, hat den gewünschten Erfolg.

 

Es bringt nichts nur herum zu sitzen und Stundenlang zu Meditieren, oder sich vorzustellen einen Baum zu halten, oder wie ein Baum zu stehen, oder stehen wie ein Berg.

Diese Stehaltungen habe ich zumindest bei anderen Lehrern so gelernt, und dieses Wissen ist unter vielen Qi Gong Lehrern weit verbreitet, weil Sie leider oft nicht verstehen oder wissen was Sie da eigentlich tun und warum.

 

Prof. Dr. YK Leung hat bei vielen Meistern gelernt und keine Antworten bekommen wie Qi Gong funktioniert und warum, darum hat er auch mit über 50 Jahren noch Daoistische Medizin zu studieren begonnen und das Studium abgeschlossen.

Es gibt leider viele ungebildete Menschen in China die wiederum Wissen von ihrem Meister gelernt haben. Aber nichts hinterfragt haben und weder vom Wie und Warum bescheid wissen.

 

Das gilt auch für das vermitteln von Bewegungen, und welches Ziel damit erreicht werden soll. Er hat in seiner Lebenszeit viele Tausende Kilometer zurück gelegt, um von verschiedensten Meistern zu lernen, bekam aber trotzdem keine Antworten.

Wie kann man nun die Zirbeldrüse zur Melatonin Ausscheidung anregen?

Wenn man weis wie und warum ist dies ganz einfach.

 

Die Zirbeldrüse ist bei offenen Augen geschlossen, also daher nicht aktiv, es wird kein Melatonin ausgeschüttet.

 

Deshalb gibt es bei den Mikrokosmischen Qi Gong Teil, Techniken um die Zirbeldrüse zu aktivieren.

Erstens bereitet man den Körper für die Übungen vor, hierfür gibt es spezielle Methoden zur Körperöffnung die ich im Seminar gelernt habe.

Im Zeitraum des Sonnenaufgangs von 4:00 - 11:00 oder Untergangsphase, blickt man eine kurze Zeit in die Sonne, ca. 1-3 Minuten (Gefühl), die Sonne sorgt für einen sensorischen und energetischen Reiz.

Wenn nun die Augen offen sind ist die Zirbeldrüse nicht aktiv, deshalb werden nun die Augen für eine weile geschlossen, wieder ca. 1- 3 Minuten, dabei konzentriert man sich auf die schwarzen Punkte bzw. Linien, die jetzt mit geschlossenen Augen zu sehen sind.

 

Nun ist die Zirbeldrüse aktiv, das ist aber noch nicht alles.

 

Jeder kennt eine Fotokamera, mit einer Linse und je nachdem wie lange die Linse offen ist, kommt mehr oder weniger Licht hinein.

Um also die Zirbeldrüse noch mehr zu aktivieren, werden wieder die Augen geöffnet und blickt in die Sonne, jetzt schnell wie ein Kameraverschluss mit den Wimpern blinzeln.

 

Ich kann euch versichern, wenn ich dies so mache, passiert erstaunliches in meinem Körper.

Wer gerne die Basics in der Praxis lernen will, ich stehe euch zur Verfügung.

 

Oder ihr besucht einfach ein Seminar bei Prof. Dr. YK Leung oder einem seiner Schüler Jason Dean in der Slowakei.

Denn nur alleine mit den Augen in die Sonne zu schauen ist es natürlich nicht getan, es gibt noch einiges mehr zu beachten.

Das gesamte mentale und körperliche Training (mind&body) muss die Hormone freisetzen.

 

Du musst dein gesamtes endokrines System (Homonsystem) aktivieren.

Das Endokrine System wird vom Unterbewusstsein gesteuert.

Wenn ihr mich jetzt sehen würdet, ich bin ich völlig wach :-) .

 

Laozi (chinesischer Philosoph) schrieb bereits vor 3000 Jahren vom Bewusstsein. Das Endokrine System wird also nicht vom Bewusstsein gesteuert.

 

Deshalb muss man es richtig machen.

 

Das ist sehr wichtig, dass du das zuerst richtig machen musst.

In der Zukunft, wenn jeder hier über Qi Gong oder TaiJiQuan spricht, über welches interne Training. Es sind nur verschiedene Sprachen, Terminologien, argumentiere nicht mit Sprachen.

 

Was wollen Sie oder Du am Ende des Tages?

 

Deine Übung, deine Gedankenfokussierung, deine Bewegungen, brauchen noch die himmlische Säule (Wirbelsäule).

Wie geben Wir die körpereigenen Medikamente (Hormone) frei?

 

Wenn Geist und Körper versagen, könnt Ihr durch die Übungen das Medikament nicht freisetzen. Das ist nicht gut.

Es gibt verschiedene Systeme, diese sind jetzt klar. Innerhalb der himmlischen Säule (Wirbelsäule) verlaufen 31 Spinalnerven, Wir sprechen über Physiologie, Zentralnervensystem, Meridiansystem. Im Rückenmark haben wir ebenfalls einen Meridian (DuMai).

Ich, spreche jetzt nicht von Meridianen.

 

Wir betrachten das zentralen Nervensystem.

 

Das sind unterschiedliche Systeme, verschiedene Lehren, nicht verwechseln. Ein weiterer Punkt, den wir betrachten dürfen. Das zentrale Nervensystem, hat viele Spinalnerven, alle verschiedenen Enden steuern verschiedene Organe.

In der chinesischen Medizin, dreifach Erwärmer. Wird eingeteilt in die untere, mittlere und obere Gruppierung, unterer Brenner und oberer Brenner.

 

Das bildet die Lebenskraft deiner Organe.

 

In der chinesischen Medizin sind es zusammen 12 Organe, in der Daoistischen (Taoistischen) Medizin sprechen wir über 14 Meridiane, nicht zwölf.

Zwei weitere zusätzliche Organe, das Gehirn und das Rückenmark.

 

Dies sind Organe, sehr wichtige Organe. In der Daoist Medizin gibt es die Unterteilung, unteres Dantian, mittleres Dantian, oberes Dantian.

Bei jeder Übung müssen wir Signale schaffen, und das Gehirn soll Signale empfangen.

Das Gehirn ist der Boss, kommen keine Signale nach oben, dann kommen auch keine Signale nach unten.

 

Das heißt, alle deine Bewegungen, Gelenkbewegungen, müssen Signale nach oben zum Boss senden.

 

Genau hier sind die meisten Qi Gong und TaiJiQuan Trainings, und alle internen Trainings gescheitert.

Wir müssen uns das Segment der Probleme ansehen.

 

Er spendete 23 Jahre seiner Lebenszeit, er fuhr Tausende Kilometer in China herum und besuchte sehr viele Meister um von ihnen zu lernen. Die meisten Meister wissen kaum zusammenhänge, oder wie Sie diese körpereigene Medizin (Hormone) auslösen können.

 

Jeder von Teilnehmern des Sommercamps, kann nun in eine Spontane Heilung gehen, das hat nichts mit Spiritualität zu tun. Darum darf man die religiösen Hintergründe (Buddha) beiseite schieben.

Sie haben ein großes Problem in China, viele von ihnen sind sehr religiös, zu religiös. Er war selbst ein Shaolin Mönch (Buddhistischer Mönch) und 5 Jahre Daoistischer Priester.

 

Es war für ihn eine verschwendete Zeit, er lernte nichts.

 

Der Status des Geistes ist Bewusstsein und Unterbewusstsein, In späterer Folge werde ich euch etwas über die 4 Frequenzen der Gehirnwellen erklären.

Wie man durch Spontanes (Spontaneous) Qi Gong, vom Beta (Hirnwellen des normalen Wachbewusstseins) in den Alpha (tief entspannt, Tagträumen und Visualisieren) zustand kommt.

 

Er verwendet in seiner Methodik keine Meditation, sondern Bewegungen. Durch Bewegungen, und unsere Konzentration, unserem Geist und Körper (Mind & Body) die Körpermedizin auszulösen. Dies geschieht auch mit sehr langsamen und sehr schnellen Bewegungen.

 

Er vermittelt allen diese Informationen um zu verstehen.

 

Er hat 15 Jahre lang in den chinesischen Aufzeichnungen gelesen, in denen die vor 3000 Jahren entstanden. Er hat sich mit jeder zeitlichen chinesischen Dynastie befasst. Er verglich seine klinischen Praktischen Erfahrungen mit der Theorie in den Aufzeichnungen.

Er fand in den Aufzeichnungen vor 3000 Jahren nur zwei Arten von Erfahrungen (Methoden).

 

Bewegung von Energie (Sauerstoff) und Bewegungen.

 

Die Fachbegriffe dafür erspare ich euch jetzt, das könnt ihr in seinem zukünftigen Buch nachlesen. Geschweige das ich es selbst verstehen würde.

Buchtitel link

Was er durch Archäologische Funde entdeckt hat!

 

Du musst unterstützen um zu lernen und um Erfolge zu erreichen.

Ein Uraltes Jade Fundstück hat 45 Merkmale (Symbole), alle handeln über die Atmung.

Es gilt Vorsichtig zu sein, denn viele der derzeitigen Meister sprechen über eine Normale Atmung bei den Übungen.

 

Ihr atmet alle gerade normal oder?

 

Die Übungszeit ist eigentlich dafür vorhanden um ein Ziel zu erreichen. Den Sauerstoffgehalt im Blut zu erhöhen, das ist Biochemisch.

Lunge
Lunge

Er hat uns einen Menschen mit Blutkrebs im Stadium 4 gezeigt, mit sämtlichen Krankenhaus berichten, Röntgenbildern und dergleichen.

Dieser Mensch hat sich nur durch die Atemtechniken geheilt, die er bei Dr. Prof. YK Leung gelernt hat. Sämtliche westliche und Chinesische Medizin war erfolglos.

Er hatte 8 Chemo Therapien, konnte kein Wasser mehr trinken und nicht mehr Essen.

Mir flossen fast tränen als ich die vorher nachher Bilder sah.

 

Im diesem Stadium ist er zum Prof. gekommen, die Ärzte haben ihm mitgeteilt das er sich auf seinen Tod vorbereiten soll. Er führte eine längere Zeit lang, Atemübungen bis zu 3 Stunden am morgen und drei stunden am Abend durch.

 

Im gleichen Krankenhaus wurde nach erneuter Kontrolle herausgefunden, das die Krebszellen um 60% zurück gingen. Als er mit den vorherigen Stunden noch nicht das gewünschte Heilergebnis erreicht hatte.

Empfahl ihm der Prof. noch mehr Stunden zu investieren, 9 Stunden am Tag. Im Zeitraum von August bist Dezember machte er täglich diese Atemübungen.

Dann wurde im Krankenhaus festgestellt, das alle Krebszellen weg waren.

 

Prof. Dr. YK Leung hat Erfahrungen und Aufzeichnungen von verschiedensten Erkrankungen aus der ganzen Welt.

Deshalb sollte man sich nicht mehr durch andere Menschen verärgern lassen, wenn sie über Harry Potter oder der Buddha kommt herunter sprechen. Macht euer Chanting, Meditation oder beten. Der Patient ist noch hier, er lebt noch. Menschen spielen mit anderen Menschen.

 

Die Daoistische Medizin ist eine Medizin, Sie hat nichts mit Spiritualität zu tun.

 

Er hat einmal mit einem Arzt gesprochen, und mit ihm darüber geredet das die ganze moderne Ausstattung des Krankenhauses schön und toll ist. Gehe aber einmal in die tiefste Provinz Afrikas, oder Indiens. Dort gibt es keine Medizin, keine Krankenhäuser, keine medizinische Ausrüstung. Nun hilf den Patienten….

 

Dieser Mensch hat sich selbst geheilt, niemand auf diesem Planeten kann jemand anderen heilen.

 

Es ist der Patient selbst der sich heilt, der Arzt kann jemanden Medikamente geben. Das ist eine Stimulation, davon sind vielleicht 50% gut und 50% nicht gut.

 

Das gleiche gilt für die chinesische Medizin (Kräuter), es ist nicht der Doktor der den Patienten heilt, es ist die Stimulation der Kräuter.

Der Mensch heilt sich selbst! Die Daoistische Medizin ist ebenfalls nur der Auslöser (Stimmulation), der Mensch heilt sich selbst.

 

In diesem Video könnt ihr Jason Dean sehen, einem Schüler vom Prof. wie er Abdominal

Breathing erklärt.

mehr Informationen von Jason Dean

mehr Informationen zu Prof. Dr. YK Leung

Fortsetzung folgt zum Thema Bewegungen.